Hospizkultur und Palliative Care für alle.

Gemeinsam zu neuen Ansätzen.

Palliative Geriatrie heißt, alten Menschen ein würdiges und beschwerdearmes Leben bis zuletzt zu ermöglichen. Seit 2004 arbeiten haupt- und ehrenamtlich tätige Menschen im Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie (KPG) an diesem Thema. Mit unkonventionellen Lösungen, Projekten und Initiativen entwickeln sie ein Bewusstsein für eine neue Altenpflegekultur. Die Vielfalt der neuen positiven Erfahrungen teilt die Initiative des KPG mittlerweile mit über 50 Berliner Pflegeheimen. 2011 gründeten diese gemeinsam das Netzwerk Palliative Geriatrie Berlin.

Die Auseinandersetzung mit der Palliativen Geriatrie erfordert die Bereitschaft, neu zu denken und zu handeln, besonders in etablierten Kommunikations- und Entscheidungsstrukturen. Es gilt, mit Mut und Empathie eine bewusste Sorgekultur zu gestalten und somit die Haltung für ein Miteinander zu stärken. Unser Netzwerk bietet ideale Möglichkeiten, sich anzuregen und auszutauschen. Vor allem geht es darum, Verantwortung zu übernehmen, sich gegenseitig zu ermutigen, miteinander zu sprechen, voneinander zu lernen, gemeinsam zu reflektieren.

NPG Berlin
C/O Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie
vom UNIONHILFSWERK

Richard-Sorge-Straße 21 A
D 10249 Berlin
T +49 30 4226 5833 / E-Mail

KPG / Gefördert durch